PVS in Taicang

Der im Januar 2012 gegründete, erste chinesische Standort von PVS in Shanghai verzeichnet seit Produktionsbeginn eine sehr positive Entwicklung. Dies hat zur Folge, dass die vorhandenen Räumlichkeiten an ihre Grenzen stoßen. Aus diesem Grund wurde mit der Suche nach einem zusätzlichen Gebäude begonnen, um die Produktions- und Lagerkapazitäten zu erhöhen. Ende Februar wurde PVS in Taicang fündig.

Taicang liegt nördlich von Shanghai und hat enge Verbindungen zu Deutschland. Bereits 287 deutsche Firmen sind in Taicang ansässig und es werden auch Ausbildungsplätze wie z. B. Werkzeugmechaniker, Mechatroniker und Industrieelektriker nach dem Vorbild der dualen Ausbildung angeboten. Weiterhin sind einige Kunden von PVS ebenfalls in Taicang ansässig.
 
Der Mietvertrag für das Gebäude in Taicang wurde am 8. März 2018 unterschrieben und es hat eine Produktionsfläche von 4.200 qm. Erste Vorbereitungen für den Hallenausbau sind bereits getroffen.

Die PVS-Gruppe steht in den Startlöchern für das zweite "Abenteuer China".

Jürgen Frank, Geschäftsführer

Zurück