Axialräder

„Mini“-Axialrad

  • Durchmesser: 15 bis 36 mm
  • Wuchtwert: 0,12 gmm
  • Schlag in Axialrichtung: 0,1 mm
  • Schlag in Radialrichtung: 0,05 mm

Anwendung:

Sitzbelüftung Automobil, IT

Vorteile:

  • Kein Nachwuchten notwendig
  • Sehr hohe Laufruhe
  • Keine Nacharbeitsschritte
  • Metallteile -Welle und Rückschlussring- werden in die Spritzgießform eingelegt und umspritzt, somit sehr hohe Konzentrizität

„Maxi“-Axialrad

  • Durchmesser: 950 mm

Anwendung:

Zu-, Abluft-, Kälte- und Klimatechnik in Industriegebäuden

Vorteile:

  • Gewichtseinsparung gegenüber Metallrädern
  • Wenig bzw. keine Nacharbeit erforderlich
  • Sehr geringe Schlagwerte bei konstanter Qualität

Fanblade

  • Durchmesser: 360 mm
  • Wuchtwert: 10 gmm
  • Schlag in Axialrichtung: 1,5 mm
  • Schlag in Radialrichtung: 1,5 mm

Anwendung:

Motorkühlung Automobil

Vorteile:

  • Wirtschaftliche Produktion durch ein 2-fach Werkzeug
  • Variabler Wuchtausgleich, dadurch wenig bis keine nachfolgenden Wuchtvorgänge beim Kunden

Radialräder

Radialrad

  • Durchmesser: 147 mm
  • Wuchtwert: 4,0 gmm
  • Schlag in Axialrichtung: 0,5 mm
  • Schlag in Radialrichtung: 0,5 mm

Anwendung:

Klimaanlage Automobil

Vorteile:

  • Variabler Wuchtausgleich, dadurch wenig bis keine nachfolgenden Wuchtvorgänge beim Kunden

Doppelradialrad

  • Durchmesser: 97 mm
  • Wuchtwert: 2 gmm
  • Schlag in Axialrichtung: 0,4 mm
  • Schlag in Radialrichtung: 0,4 mm

Anwendung:

Klima-und Belüftungsanlagen Automobile und Hausgeräte

Vorteile:

  • Aufpressen auf „glatte“ Nabenwelle
  • Kein Nachwuchten beim Kunden erforderlich

Kompaktlüfterrad

  • Durchmesser: 133 bis 630 mm
  • Optimierte Wuchtwerte
  • Geringe Schlagwerte in Axial- und Radialrichtung

Anwendung:

Luft- und Klimatechnik

Vorteile:

  • Einteiliges Lüfterrad
  • Keine Montage- oder Schweißarbeiten notwendig
  • Geringste Geräuschemission
  • Aerodynamisch optimiertes Design
  • Verbesserter, strömungstechnischer Wirkungsgrad
  • Automatisiertes Wuchten durch modifizierte Kunststoffgeometrie möglich

 

 

 

Diagonalräder

Diagonalrad

  • Durchmesser: 116 mm
  • Schlag in Axialrichtung: 0,2 mm
  • Schlag in Radialrichtung: 0,3 mm

Anwendung:

Lüftung Automobil und IT

Vorteile:

  • Geräuscharm optimiertes Flügeldesign durch Einsatz einer Sonderwerkzeugtechnik
  • Automatisiertes Wuchten möglich aufgrund der Kunststoffgeometrie
  • Keine Nacharbeit erforderlich

 

 

 

 

 

Turbinen

Turbine

  • Durchmesser: 72 mm
  • Wuchtwert: kleiner als 3 gmm
  • Schlag in Axialrichtung: 0,2 mm
  • Schlag in Radialrichtung: 0,2 mm

Anwendung:

Powertools

Vorteile:

  • Realisierung von komplexen Schaufelgeometrien in Kunststoff, nacharbeitungsfrei
  • Niedrigste Unwuchtwerte für Drehzahlen bis zu 30.000 min-1
  • Variabler Wuchtausgleich

Hochgeschwindigkeitsturbine

  • Umfangsgeschwindigkeit: 600 m pro s
  • Wuchtwert: kleiner als 3 gmm

Anwendung:

Verdichter

Vorteile:

  • Realisierung von komplexen Schaufelgeometrien in Kunststoff
  • Nacharbeitungsfrei
  • Niedrigeres Massenträgheitsmoment im Vergleich zu Verdichtern aus Aluminium

Baugruppen

Dampfkondensator mit Gebläse

Anwendung:

Geschirrspüler

Information:

  • Entwicklung und Patent der Wärmetauschereinheit durch PVS
  • Auslegung der Gebläseeinheit in Zusammenarbeit mit Motorenlieferanten
  • Bedarfsgerechte Produktion und Montage des Bauteils sowie des Gebläses bei PVS

Weitere Lüftungskomponenten

2-K Luftansaugstutzen

Anwendung:

Luftansaugstutzen Automobil

Information:

  • Integration einer flexiblen Dichtung in ein Bauteil aus Polyamid
  • Hergestellt auf einer 2K-Maschine mit Drehteller

Wandring

Anwendung:

Eingriffschutz bei Außenläufermotoren

Information:

  • Integrierte Motoraufhängung
  • Wechseleinsätze für unterschiedliche Motorenvarianten
Jürgen Frank

Ihr Ansprechpartner:

Jürgen Frank

Geschäftsführer

Tel.: +49 7940 9126-0

E-Mail: